Cape Coral Immobilien kaufen – manchmal lohnt es sich zu warten

 Cape Coral Immobilien kaufenWenn Sie sich mit Cape Coral Immobilien kaufen beschäftigen, ist Ihnen der Begriff Short Sale sicher schon einmal begegnet. Bevor ein Haus ins “Foreclosure” geht, versuchen oftmals Kreditgeber und Eigentümer das Haus über einen Short Sale zu verkaufen. Hierbei verzichtet der Kreditgeber auf einen Teil seiner Forderung und der Hauseigentümer hat die Möglichkeit, das Haus zu einem besonders günstigen Preis anzubieten. Mit dem Short Sale soll vermieden werden, dass ein Haus in das Foreclosure-Verfahren kommt.

Cape Coral Immobilien kaufen zu günstigen Preisen

Meist bietet der Short Sale sowohl dem Hauseigentümer als auch dem Kreditgeber (der Bank) viele Vorteile. So steht der Hauseigentümer meist finanziell besser da und verliert nicht so viele Bonitätspunkte, was für seine weitere Planung wichtig ist. Der Kreditgeber hat die „faul“ gewordene Hypothek meist schnell aus den Büchern und kann den Fall relativ schnell abschließen. Short Sales resultieren oft aus Immobilienkäufen in den Hochzeiten, wo Häuser zu einem Wert von 400.000 USD gekauft wurden, die heute vielleicht noch einen Wert von 250.000 USD haben. Für den Eigentümer hat sich der Wert seiner Immobilien um 150.000 reduziert obwohl seine Belastung vielleicht noch bei 300.000 liegt, sein Haus aber nur noch 250.000 wert ist. Die Deckung seines Darlehens über die Immobilie ist somit zu „short“.

In der Regel werden die Häuser weit unter Marktwert angeboten, damit sie nicht mit der herkömmlich angebotenen Immobilien konkurrieren müssen. Bei einem Short Sale können Sie sicher ein „Schnäppchen“ machen. Doch achten Sie darauf dass die angebotenen Preise mit der Bank abgesprochen sind und das Angebot keine Luftblase ist. Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne zur Seite und senden Ihnen weitere Informationen und / oder Angebote zu. Short Sale können sich oftmals sehr lange hinziehen. Es ist vorher zu überlegen ob die nötige Zeit zur Verfügung steht.